Wirbelsäulenmodell Check – Die beliebtesten Modelle

Wirbelsaeulenmodell VergleichBeim Medizinstudium sowie der Ausbildung zu den verschiedenen Heilberufen hat es in den letzten Jahren große Fortschritte gegeben. Trotz moderner, computergestützter Lernmethoden haben auch heute noch anatomische Modelle einen hohen Stellenwert, wie ein Wirbelsäulenmodell Test ergab. Anatomische Modelle sind in mancher Hinsicht sowohl Originalpräparaten als auch Grafiken überlegen. Mit ihrer Hilfe können Sie die verschiedensten Organe bzw. Teile des Körpers im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Im Unterschied zu Originalpräparaten bestehen anatomische Modelle zudem in der Regel aus beinahe unverwüstlichen Kunststoff. Zur besseren Veranschaulichung können einzelne Teile farblich unterschiedlich gekennzeichnet oder sogar beschriftet werden, was den Lernprozess erheblich erleichtert. Woran Sie ein gutes anatomisches Modell erkennen, erfahren Sie in unserer Zusammenschau der Wirbelsäulenmodell Tests.

1. Wirbelsäulenmodell Vergleich – 3B Scientific A58/1 klassische flexible Wirbelsäule

Wirbelsäulenmodell Test - 3B Scientific A58/1 klassische flexible WirbelsäuleBei den besagten Wirbelsäulenmodell Tests werden sie überrascht sein, wie viele Einzelheiten dieses voll flexible Modell einer Wirbelsäule des führenden deutschen Herstellers 3B Scientific zeigt. Sowohl die Hinterhauptschuppe als auch die austretenden Spiralnerven und die Vertebralartierien sind detailgetreu dargestellt. Zwischen den Wirbeln L3 und L4 ist ein dorsolateraler Bandscheibenvorfall dargestellt. Bei diesem Modell handelt es sich um eine anatomisch korrekte Wirbelsäule. Kunden die sich für dieses Modell entscheiden, können sich über die detailreiche Ausführung freuen.

 

 

Details:

1. Made in Germany
2. voll flexibel
3. Material: Kunststoff
4. von Hand zusammengebaut
5. dorsolateraler Bandscheibenvorfall zwischen L3 und L4
6. Vertebralarterien und austretende Spiralnerven dargestellt
7. Gewicht 1,8 kg
8. männliches Becken

Wirbelsäulenmodell Check – Fazit

In Wirbelsäulenmodell Tests ergab sich, dass dieses Modell zu den am meisten verkauften von 3B Scientific gehört. Dafür gibt es gute Gründe. Es ist aus beinahe unverwüstlichen Kunststoff gefertigt und dadurch sehr haltbar. Wie kaum ein anderes Modell im Wirbelsäulenmodell Vergleich eignet sich dieses Produkt für die Patientenaufklärung, nicht nur weil es voll beweglich montiert ist, sondern auch, weil bereits ein Bandscheibenvorfall dargestellt ist. Eine ideale Ergänzung dieses erstklassigen anatomischen Modells ist ein multifunktionales Stativ zur Befestigung an der Wand oder Aufstellung am Boden.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

2. Wirbelsäulenmodell Vergleich – S24.3117 Flexible Wirbelsäule

Wirbelsaeulenmodell Test - S24.3117 Flexible WirbelsaeuleBei diesem anatomischen Wirbelsäulenmodell handelt es sich um die Nachbildung des Abgusses einer originalen Wirbelsäule, so dass alle Teile der Realität entsprechen. In ihrem Wirbelsäulenmodell Test überzeugte sie dieser Artikel durch seine zahlreichen Details. So sind zum Beispiel nicht nur die Oberschenkelstümpfe dargestellt, sondern zur besseren Demonstration auch beweglich und abnehmbar. Die Ursprungspunkte der Muskeln sind rot und die Ansatzpunkte blau markiert. Die Vertebralarterien und Äste der Spiralnerven sind ebenfalls klar erkenntlich dargestellt. In Höhe der Wirbel L3 – L4 ist eine Bandscheibe mit Prolaps zu erkennen.

Details:

1. Hersteller: Cranstein Scientific
2. Material: Kunststoff
3. Gewicht: ca. 3 kg
4. flexibel
5. mit abnehmbaren Oberschenkelstümpfen
6. Muskeln und Spiralnerven markiert
7. Prolaps zwischen L3 und L4

Wirbelsäulenmodell Test – Fazit

In Wirbelsäulenmodell Tests überzeugte dieses Produkt durch seine zahlreichen Einzelheit. Deswegen eignet es sich gut für didaktische Zwecke oder auch zur Aufklärung der Patienten. Im Lieferumfang ist ein Hängestativ bereits enthalten. Durch die detaillierte farbliche Darstellung kann das Modell auch zur Dekoration des Sprechzimmers verwendet werden. Dieses anatomische Modell überzeugt vor allem durch sein gutes Preis-Leistungsverhältnis

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

3. Wirbelsäulenmodell Vergleich – Wirbelsäule Modell mit Becken inkl. Ständer

Wirbelsaeulenmodell Test - Wirbelsaeule Modell mit Becken inkl. StaenderDieses Wirbelsäulenmodell wird vom bekannten Versandhändler Anatomy Online angeboten. Das Modell ist flexibel konstruiert, wobei die Steifigkeit verschieden eingestellt werden kann. Dadurch konnte das Produkt laut ihrem Wirbelsäulenmodell Test dazu benutzt werden, um verschiedene Fehlstellungen zu demonstrieren. Zum Wirbelsäulenmodell gehören sowohl eine Darstellung der Schädelbasis als auch des Beckens. Zur besseren Erkennbarkeit wurde ein eingefügter Bandscheibenvorfall farblich hervorgehoben. Die beiden Vertebralarterien und das Rückenmark mit Spinalwurzelabgängen sind ebenfalls farblich gekennzeichnet.

 

Details:

1. Anbieter: Anatomie Online
2. Material: PVC
3. Gewicht: ca. 9 kg inkl. Verpackung
4. Größe 75 cm
5. vollständig zerlegbar
6. wichtige Einzelheiten farblich hervorgehoben
7. mit Bandscheibenvorfall

Wirbelsäulenmodell Check – Fazit

Dieses anatomische Modell aus dem Angebot des bekannten Onlineshops zeigt, dass gute Modelle nicht unbedingt teuer sein müssen. Der Kauf dieses Präparats wird nicht Ihr Budget sprengen, trotzdem wird es sich in vielfacher Hinsicht als nützlich erweisen. So manch ein Wirbelsäulenmodell Test zeigt, dass Sie es zu Studienzwecken benutzen, oder damit auch Ihren Patienten oder Kunden verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Rücken bzw. der Wirbelsäule demonstrieren können. Das wird dadurch begünstigt, dass das anatomische Modell vollständig in seine Einzelteile zerlegt werden kann.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon.de

Zusammenfassung:

Die menschliche Wirbelsäule ist die Hauptstütze des Skeletts und besteht aus 24 freien Wirbeln, flexibel durch 23 Bandscheiben verbunden, sowie weiteren 8 bis 10 im Kreuz- und Steißbein verwachsenen Wirbeln. Ihr Wirbelsäulenmodell Test zeigt, dass ein gutes anatomisches Modell nicht nur den grundlegenden Aufbau der Knochenstruktur darstellt, sondern Einzelheiten, die an Originalpräparaten oft nicht oder zumindest nicht so deutlich zu erkennen sind. Für didaktische Zwecke oder um Patienten bestimmte Zusammenhänge zu erklären, sind selbst kleine Details oft farblich hervorgehoben und dadurch gut zu erkennen. Nicht selten können die Modelle, ähnlich wie Anatomie-Schädel sogar in ihre Einzelteile zerlegt werden, damit der Aufbau der Struktur besser begreifbar wird. Alle im Vergleich aufgezählten Modelle enthalten zum Beispiel Darstellungen eines Bandscheibenvorfalls. Die plastische Darstellung des Problems spart Ihnen Tausend erklärende Worte. Wie so manch ein Wirbelsäulenmodell Test zeigt, ist ein gutes anatomisches Modell oft besser als ein Originalpräparat. Die Fülle an Informationen, die in einem Modell stecken ist aber nur eine Seite. Erfahrungsgemäß wandert das Modell einer Wirbelsäule durch viele Hände. Deswegen lohnt es sich beim Kauf nicht nur auf die möglichst detailreiche Darstellung anatomischer Sachverhalte, sondern auch auf die Qualität des Modells selbst zu achten. Ein gutes anatomisches Modell besteht aus robuste Kunststoff und benötigt kaum Pflege. Die Einzelteile sind solide zusammengebaut aber trotzdem flexibel. Mit einem so hochwertigen Modell werden Sie lange Freude haben. Selbst eine gelegentliche raue oder ungeschickte Behandlung akzeptiert es ohne Probleme.